Tabitha Wermuth

Drunter, drüber, sportlich, ele­gant, lock­er: Die Schnitte der Berner­in Tabitha Wer­muth zeich­nen sich durch klare Lin­ien, kleine Details und Min­i­mal­is­mus aus. Das zeit­lose Design ermöglicht das Kom­binieren ver­schieden­er Stücke, die sich so über Jahre tra­gen lassen.

Tabitha Wer­muth entwirft ihre Kollek­tion fort­laufend und macht Kei­der, die sie auch selb­st gerne trägt. Pro Sai­son kom­men bis zu zehn neue Stücke dazu. Vom Design bis zur Pro­duk­tion wird alles im eige­nen Ate­lier in Bern gemacht. Die Designer­in mag die Vielfältigkeit der Arbeit­sprozesse in ihrem Beruf sehr. Seit sie ihr eigenes Label betreibt ver­wen­det Tabitha Wer­muth auss­chliesslich biol­o­gisch pro­duzierte, veg­ane GOTS-Natur­ma­te­ri­alien, welche sie in Deutsch­land und Hol­land einkauft.

Wie Sie auf unseren Shop­bildern sehen kön­nen, wer­den Tabitha Wer­muths Shirts und Hosen auch gerne von Män­nern getra­gen.

Tabitha Wer­muth absolvierte an der BFF Bern die Aus­bil­dung zur Bek­lei­dungs­gestal­terin. Danach hat sie in der Mode­branche gear­beit­et, bevor sie 2016 ihr eigenes Label grün­dete.

Web­site: www.tabithawermuth.com


Tabitha Wer­muths Klei­der sind auch in diesen Geschäften erhältlich: