Debora Rentsch

Seit zehn Jahren ste­ht das Label Deb­o­ra Rentsch für unaufgeregtes und schlicht­es Fash­ion­de­sign. Die in Bern ent­wor­fe­nen und pro­duzierten Basics sind durch ihre Wan­del­barkeit viel­seit­ig kom­binier­bar und kön­nen auf ver­schiedene Arten getra­gen wer­den. So passen sie stets zum per­sön­lichen Look ihrer Trägerin.

Ver­schiedene Blaunuan­cen, Weiss und Rot bes­tim­men die Farb­welt der aktuellen Kollek­tion “Time­less”, in der auch Klas­sik­er des Labels neu inter­pretiert wer­den. Zum The­ma Nach­haltigkeit gehört für die Designer­in das indi­vidu­elle Anpassen der Klei­der über deren ganze Lebens­dauer. Am lieb­sten ver­ar­beit­et sie natür­liche Fasern wie Baum­wolle, Leinen, Viskose und Wolle, die meis­ten davon GOTS-zer­ti­fiziert. Deb­o­ra Rentsch sagt: “Ich will nicht immer mehr pro­duzieren, mir ist qual­i­ta­tives Wach­s­tum wichtig.”

Deb­o­ra Rentsch sorgt seit 2009 von Bern aus mit ihrem eige­nen Label auch jen­seits der Lan­des­gren­zen für Furore. Davor arbeit­ete sie für zahlre­iche Film- und The­ater­pro­duk­tio­nen.

Web­site: www.deborarentsch.ch


Deb­o­ra Rentschs Klei­der sind auch in diesem Geschäft erhältlich:
ooony­va, Mün­ster­gasse 35, 3011 Bern