Datenschutzerklärung

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Inter­esse an unser­er Web­seite. Unsere Daten­schutzerk­lärung gibt Ihnen einen ein­fachen Überblick, was mit Ihren Dat­en geschieht, wenn Sie unsere Web­seite besuchen. In unser­er Daten­schutzerk­lärung find­en Sie auch Infor­ma­tio­nen darüber, welche Mass­nah­men Sie ergreifen kön­nen, wenn Sie mit dem Umgang Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht ein­ver­standen sein soll­ten.

Unsere Web­seite unter­liegt dem schweiz­erischem Daten­schutzrecht, ins­beson­dere dem Bun­des­ge­setz über den Daten­schutz (DSG) in sein­er jew­eils gülti­gen Fas­sung. Unsere Web­seite unter­liegt eben­so allen­falls anwend­barem aus­ländis­chem Daten­schutzrecht, wie beispiel­sweise der Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO) der Europäis­chen Union (EU). Die EU anerken­nt, dass die Schweiz über eine Geset­zge­bung ver­fügt, die einen angemesse­nen Daten­schutz gewährleis­tet.

Wir behal­ten uns vor, die Daten­schutzerk­lärung jed­erzeit durch Veröf­fentlichung auf dieser Web­seite anzu­passen.

1. Begriffsbestimmungen

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind sämtliche Infor­ma­tio­nen, die mit ein­er bes­timmten oder bes­timm­baren natür­lichen Per­son in Verbindung gebracht wer­den kön­nen, d.h. mit einem Men­schen. Als bes­timm­bar wird eine natür­liche Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­beson­dere mit­tels Zuord­nung zu ein­er Ken­nung wie einem Namen, Anschrift, Tele­fon­num­mer, Geburts­da­tum, Online-Ken­nung oder E‑Mail iden­ti­fiziert wer­den kann.

Bear­beit­en umfasst jeden Vor­gang im Zusam­men­hang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, ins­beson­dere das Auf­be­wahren, Bekan­nt­geben, Beschaf­fen, Löschen, Spe­ich­ern, Verän­dern, Ver­nicht­en und Ver­wen­den von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, und zwar unab­hängig von den ange­wandten Mit­teln und Ver­fahren.

IP-Adresse ist die Adresse, die einen Com­put­er im Net­zw­erk iden­ti­fiziert. Sie wird benutzt, um Daten­pakete so zu adressieren, dass sie den gewün­scht­en Empfänger erre­icht. Eine IP-Adresse kann also einem bes­timmten Com­put­er zuge­ord­net wer­den.

Plug-In ist ein Soft­ware­pro­gramm, auf das von anderen Soft­ware­an­wen­dun­gen zuge­grif­f­en wer­den kann, um deren Funk­tion­al­ität zu erweit­ern.

2. Datenbearbeitung im Zusammenhang mit unserer Webseite

2.1 Aufruf der Webseite

Beim Besuch unser­er Web­seite wer­den automa­tisch (wie stan­dard­mäs­sig beim Zugriff auf jede Web­seite) die Iden­ti­fizierungs­dat­en der User (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der aufgerufe­nen Seite) tem­porär in einem sog. Log­file gespe­ichert. Wir benöti­gen diese all­ge­meinen Infor­ma­tio­nen, um die Web­seite auszuliefern, dauer­haft funk­tions­fähig zu hal­ten und fort­laufend verbessern zu kön­nen. In keinem Fall ver­wen­den wir die erhobe­nen Dat­en zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen.

2.2 Shop

Die Nutzung unseres Shops erfordert die Erstel­lung eines Kon­tos oder die Reg­istrierung als Gast. Die erforder­lichen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en namentlich

  • Name, Vor­name
  • Adresse,
  • Tele­fon­num­mer und E‑Mail-Adresse

bear­beit­en wir auss­chliesslich, um Ihnen die gewün­schte Bestel­lung zuzusenden.

Wenn Sie Ihr Kun­den-Kon­to schliessen, wer­den wir alle über Sie gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en löschen.

2.3 Zahlungen

Ihre Zahlung wird über unsere Part­ner Post­fi­nance Check­out abgewick­elt. Dabei erhal­ten wir von Post­fi­nance Check­out nur Transak­tions­dat­en wie den Betrag und eine Zahlungs­bestä­ti­gung. Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter https://www.postfinance.ch/de/detail/rechtliches-barrierefreiheit.html

2.4 Aufbewahrungsdauer

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en spe­ich­ern wir nur für die Dauer, welche zur Erfül­lung des jew­eili­gen Zwecks sowie unser­er berechtigten Inter­essen erforder­lich ist. Unter­liegen die Dat­en auf­grund geset­zlich­er Vorschriften ein­er Auf­be­wahrungspflicht, denen wir unter­liegen, bewahren wir die Dat­en gemäss geset­zlich­er Auf­be­wahrungspflicht auf. Auf­be­wahrungspflicht­en, die uns zur Auf­be­wahrung von Dat­en verpflicht­en, ergeben sich bspw. aus Vorschriften über die Rech­nungsle­gung sowie aus dem Steuer­recht. Gemäss diesen Vorschriften beträgt die Auf­be­wahrungspflicht für geschäftliche Kom­mu­nika­tion, geschlossene Verträge sowie Buchungs­belege bis zu zehn Jahren.

2.5 Links zu externen Webseiten

Auf unser­er Web­seite befind­en sich Links zu exter­nen Web­seit­en. Klick­en Sie einen solchen an, wer­den Sie von unser­er Seite auf die ver­link­ten Inter­net­seit­en der anderen Anbi­eter weit­ergeleit­et. Für die Inhalte auf exter­nen Links haben wir keinen Ein­fluss und sind hier­für daher auch nicht ver­ant­wortlich, ins­beson­dere machen wir uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sofern Sie auf eine externe Seite geleit­et wer­den, gilt die dort bere­it­gestellte Daten­schutzerk­lärung. Bitte informieren Sie sich daher auf den ver­link­ten Inter­net­seit­en über den Umgang mit Ihren Dat­en durch die jew­eili­gen Anbi­eter.

3. Newsletter

Bei unseren Anlässen führen wir jew­eils Wet­tbe­werbe und / oder Umfra­gen durch. Dabei haben Sie die Möglichkeit unseren Newslet­ter zu bestellen, welch­er Ihnen per Brief­post zugestellt wird. Die dafür benötigten Angaben, wie Name und Adresse wer­den mit­tels Bexio ver­wal­tet. Bexio ist eine führende Schweiz­er Busi­ness-Soft­ware für Klei­n­un­ternehmen und langjähriger Part­ner von mailX­pert. Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter https://www.bexio.com/de-CH/richtlinien/datenschutz

Ihre Dat­en, welche wir im Zusam­men­hang mit Ihrer Bestel­lung des Newslet­ters erfassen, wer­den nach Abbestel­lung des Newslet­ters gelöscht.

4. Austausch von Daten mit Dritten

Wir geben Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur weit­er, wenn Sie aus­drück­lich eingewil­ligt haben, hier­für eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht oder dies zur Durch­set­zung unser­er Rechte, ins­beson­dere zur Durch­set­zung von Ansprüchen aus dem Ver­tragsver­hält­nis, notwendig ist. Darüber hin­aus geben wir Ihre Dat­en an Dritte weit­er, soweit dies im Rah­men der Ver­tragsab­wick­lung namentlich zur Ver­ar­beitung Ihrer Bestel­lun­gen erforder­lich ist. Wir sor­gen jedoch dafür, dass der Zugang zu per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf diejenige Mitar­bei­t­erin beschränkt ist, die diesen Zugang zur Erfül­lung der Ver­tragsab­wick­lung benötigt.

4. Analyse Tools

Google Analytics

Diese Web­seite nutzt den Dienst „Google Ana­lyt­ics“, welch­er von der Google Inc. (1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA) ange­boten wird zur Analyse der Web­seit­en­be­nutzung durch Nutzer. Der Dienst ver­wen­det „Cook­ies“ – Text­dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den. Die durch die Cook­ies gesam­melten Infor­ma­tio­nen wer­den im Regelfall an einen Google-Serv­er in den USA gesandt und dort gespe­ichert.

Auf dieser Web­seite greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird inner­halb der Mit­gliedsstaat­en der EU und des Europäis­chen Wirtschaft­sraum gekürzt. Durch diese Kürzung ent­fällt der Per­so­n­en­bezug Ihrer IP-Adresse. Im Rah­men der Vere­in­barung zur Auf­trags­daten­vere­in­barung, welche die Web­seit­en­be­treiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mith­il­fe der gesam­melten Infor­ma­tio­nen eine Auswer­tung der Web­seiten­nutzung und der Web­seit­e­nak­tiv­ität und erbringt mit der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Google wird diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­seite auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten für die Web­site­be­treiber zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Google diese Infor­ma­tio­nen gegebe­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies geset­zlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Dat­en im Auf­trag von Google ver­ar­beit­en. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt.

Sie kön­nen die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­seite bezo­ge­nen Dat­en an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alter­na­tiv kön­nen Sie die Erfas­sung Ihrer Dat­en durch Google Ana­lyt­ics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link klick­en. Es wird ein Opt-Out-Cook­ie geset­zt, das die Erfas­sung Ihrer Dat­en bei zukün­fti­gen Besuchen dieser Web­seite ver­hin­dert: Google Ana­lyt­ics deak­tivieren

4. Einsatz von Sozialen Netzwerken auf unserer Webseite

4.1 Datenschutzbestimmungen zur Verwendung und Einsatz von Facebook

Auf unser­er Web­seite sind Plu­g­ins des sozialen Net­zw­erks Face­book, 1601 South Cal­i­for­nia Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA inte­gri­ert.

Wenn Sie ein Plug-In bspw. den Face­book “Share-But­ton” anklick­en während Sie in Ihrem Face­book- Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem per­sön­lichen Face­book-Benutzerkon­to zuord­nen und die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Face­book gespe­ichert. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten.

Wenn eine solche Über­mit­tlung von Infor­ma­tio­nen an Face­book für Sie nicht wün­schenswert ist, kön­nen Sie dies ver­hin­dern, indem sie sich von ihrem Face­book-Kon­to abmelden, bevor ein Aufruf an unsere Web­seite erfol­gt.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Face­book unter www.facebook.com/about/privacy/.

4.2 Datenschutzbestimmungen zur Verwendung und Einsatz von Instagram

Auf unser­er Web­seite sind Plug-Ins des Ser­vice Insta­gram inte­gri­ert. Wenn Sie eine unser­er Seit­en besuchen, auf welch­er ein Plug-In von Insta­gram einge­bet­tet ist, wird eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Insta­gram-Serv­er hergestellt. Dabei wird dem Insta­gram-Serv­er mit­geteilt, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­seite aufgerufen wurde.

Wenn Sie einen Insta­gram-But­ton anklick­en während Sie in Ihrem Insta­gram-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Insta­gram-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Insta­gram den Besuch unser­er Seit­en Ihrem per­sön­lichen Insta­gram-Benutzerkon­to zuord­nen und die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Insta­gram gespe­ichert.

Wenn eine solche Über­mit­tlung von Infor­ma­tio­nen an Insta­gram für Sie nicht wün­schenswert ist, kön­nen Sie dies ver­hin­dern, indem sie sich von ihrem Insta­gram-Kon­to abmelden, bevor ein Aufruf an unsere Web­seite erfol­gt.

Die gel­tenden Daten­schutzbes­tim­mungen von Insta­gram kön­nen unter https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen wer­den.

Betreiberge­sellschaft der Dien­ste von Insta­gram ist die Insta­gram LLC, 1 Hack­er Way, Build­ing 14 First Floor, Men­lo Park, CA, USA

4.5 Datenschutzbestimmungen zur Verwendung und Einsatz von Twitter

Auf unser­er Web­seite sind Plug-Ins des Ser­vice Twit­ter Inc., inte­gri­ert. Twit­ter ist ein mul­ti­lin­gualer öffentlich zugänglich­er Mikroblog­ging-Dienst, auf welchem die Nutzer soge­nan­nte Tweets, also Kurz­nachricht­en, die auf 280 Zeichen begren­zt sind, veröf­fentlichen und ver­bre­it­en kön­nen. Diese Kurz­nachricht­en sind für jed­er­mann, also auch für nicht bei Twit­ter angemeldete Per­so­n­en abruf­bar. Die Tweets wer­den aber auch den soge­nan­nten Fol­low­ern des jew­eili­gen Nutzers angezeigt. Fol­low­er sind andere Twit­ter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers fol­gen. Fern­er ermöglicht Twit­ter über Hash­tags, Ver­linkun­gen oder Retweets die Ansprache eines bre­it­en Pub­likums.

Wenn Sie eine unser­er Seit­en besuchen, auf der ein Plug-In von Twit­ter inte­gri­ert wurde, wird über das Plug-In eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Twit­ter-Serv­er hergestellt. Twit­ter erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie auf einen auf unser­er Web­seite inte­gri­erten Twit­ter-But­ton klick­en während Sie in Ihrem Twit­ter-Account ein­gel­og­gt sind, ord­net Twit­ter diese Infor­ma­tio­nen Ihrem per­sön­lichen Twit­ter- Benutzerkon­to zu und spe­ichert die per­sön­lichen Dat­en.

Wenn eine solche Über­mit­tlung von Infor­ma­tio­nen an Twit­ter für Sie nicht wün­schenswert ist, kön­nen Sie dies ver­hin­dern, indem sie sich von ihrem Twit­ter-Kon­to abmelden, bevor ein Aufruf an unsere Web­seite erfol­gt.

Die gel­tenden Daten­schutzbes­tim­mungen von Twit­ter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abruf­bar.

Betreiberge­sellschaft der Dien­ste von Twit­ter ist die Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA.

4.6 Datenschutzbestimmungen zur Verwendung und Einsatz von Pinterest

Auf unser­er Web­seite sind Plug-Ins der Pin­ter­est Inc., inte­gri­ert. Pin­ter­est ist ein soge­nan­ntes soziales Net­zw­erk. Pin­ter­est ermöglicht den Nutzern des sozialen Net­zw­erkes unter anderem, Bilderkollek­tio­nen und Einzel­bilder sowie Beschrei­bun­gen an virtuellen Pin­nwän­den zu veröf­fentlichen (soge­nan­ntes pin­nen), welche dann wiederum von anderen Nutzern geteilt (soge­nan­ntes repin­nen) oder kom­men­tiert wer­den kön­nen.

Wenn Sie eine unser­er Seite besuchen, auf welch­er ein Pin­ter­est-Plug-In einge­bet­tet ist, wird eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Insta­gram-Serv­er hergestellt. Dabei wird dem Pin­ter­est-Serv­er mit­geteilt, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­seite aufgerufen wurde.

Wenn Sie einen Pin­ter­est-But­ton anklick­en während Sie in Ihrem Pin­ter­est-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Pin­ter­est-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Pin­ter­est den Besuch unser­er Seit­en Ihrem per­sön­lichen Pin­ter­est-Benutzerkon­to zuord­nen und die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Pin­ter­est gespe­ichert.

Wenn eine solche Über­mit­tlung von Infor­ma­tio­nen an Pin­ter­est für Sie nicht wün­schenswert ist, kön­nen Sie dies ver­hin­dern, indem sie sich von ihrem Pin­ter­est-Kon­to abmelden, bevor ein Aufruf an unsere Web­seite erfol­gt.

Die von Pin­ter­est veröf­fentlichte Daten­schutzrichtlin­ie, die unter https://about.pinterest.com/privacy-policy abruf­bar ist, gibt Auf­schluss über die Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en durch Pin­ter­est.

Betreiberge­sellschaft von Pin­ter­est ist die Pin­ter­est Inc., 808 Bran­nan Street, San Fran­cis­co, CA 94103, USA.

7. Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

7.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unent­geltlich eine Bestä­ti­gung zu ver­lan­gen, dass per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en über Sie bear­beit­et wer­den bzw., dass keine Dat­en bear­beit­et wer­den. Wer­den Dat­en bear­beit­et, haben Sie das Recht Zugang zu diesen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten.

7.2 Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Sie haben das Recht zu ver­lan­gen, dass ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en so rasch wie möglich berichtigt, ergänzt oder ges­per­rt wer­den. Sie haben das Recht die Löschung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen («Recht auf Vergessen wer­den»). In einem solchen Fall sind wir verpflichtet, Ihnen jede Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung zu bestäti­gen.

7.3 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern und soweit die DSGVO anwend­bar ist, haben Sie das Recht, die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie dem Ver­ant­wortlichen bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zu erhal­ten.

7.4 Widerspruchsrecht

Soweit wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Basis ein­er Ein­willi­gung bear­beit­en, haben Sie das Recht, Ihre Ein­willi­gung jed­erzeit zu wider­rufen. Der Wider­ruf gilt jew­eils nur für die Zukun­ft; in der Ver­gan­gen­heit auf Ihre Ein­willi­gung gestützte Bear­beitungstätigkeit­en wer­den durch Ihren Wider­ruf nicht unrecht­mäs­sig.

7.5 Beschwerderecht

Per­so­n­en, über die wir per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en bear­beit­en, ver­fü­gen über ein Beschw­erderecht bei ein­er zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde für den Daten­schutz. Auf­sichts­be­hörde für den Daten­schutz in der Schweiz ist der Eid­genös­sis­che Daten­schutz- und Öffentlichkeits­beauf­tragte (EDÖ).

8. Organisatorische und technische Massnahmen

Wir tre­f­fen angemessene und geeignete organ­isatorische und tech­nis­che Mass­nah­men, um den Daten­schutz und die Daten­sicher­heit zu gewährleis­ten. Bei der Bear­beitung von Per­so­n­en­dat­en durch Dritte stellen wir sich­er, dass ein angemessen­er Daten­schutz gewährleis­tet ist.

Die Bear­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en im Inter­net kann trotz organ­isatorischen und tech­nis­chen Mass­nah­men grund­sät­zlich Sicher­heit­slück­en aufweisen, so dass ein absoluter Daten­schutz und absolute Daten­sicher­heit nicht gewährleis­tet wer­den kön­nen.

9. Datenschutzverantwortlicher

Wenn Sie daten­schutzrechtliche Anliegen haben, kön­nen Sie uns diese an fol­gende Kon­tak­tadresse mit­teilen:

Loufme­ter GmbH
Thomas Erb
Lin­den­weg 12
3074 Muri b. Bern
shop@laufmeter.ch